THIKWA
WERKSTATT
FÜR THEATER
UND KUNST



Mark

T






︎︎


Mark

T



































︎︎


Mark







2019         2018          2017         2016           2015       ︎











09. Mai bis 19. Mai 2019

HEIßE WARE
Projektraum Donaugang


Vom Chaos zur Ordnung, vom bunten Vielerlei bis zum strengen Minimalismus: In der Ausstellung HEIßE WARE zeigen wir einen Querschnitt von Arbeiten aus der Thikwa Werkstatt. Ein Schwerpunkt liegt dabei auf großen Arbeiten aus dem plastischen Atelier von denen viele bisher noch nicht zu sehen waren. Einige Künstler zeigen ihre Arbeiten zum ersten Mal.

Projektraum Donaugang
Schaufenster
Donaustraße Ecke Ganghoferstraße (gegenüber Stadtbad Neukölln)
12043 Berlin-Neukölln





01.März bis 27. April 2019
ZEICHENGEFLÜSTER
Gemeinschaftsausstellung von Künstler*innen der Thikwa Werkstatt und der Kunstwerkstatt Mosaik in der kommunalen Galerie im Kulturhaus, Spandau


Flüstern - ein Sprechen ohne Ton
Zeichnungen von Künstler*innen aus zwei etablierten Outsiderart-Ateliers begegnen sich, die Zeichen-Sprachen geraten in ein Zusammenspiel, ins Zwiegespräch, entwickeln ein Sprechen ohne Ton jedoch mit viel Klang und Farbe. Geheimes und Verstecktes - im Flüsterton zur Sprache gebracht, in Strich und Farbe gebracht, wird sichtbar im Austausch - zum Hören und Wahrnehmen.

Zu sehen sind grafische Arbeiten von Sven Böger, Heidi Bruck, Stephan Cepanzic, Corinna Heidepriem, Birgit Krüger, André Nittel

Galerie im Kulturhaus
Mauerstr. 6
13597 Berlin


Link: 
Galerie im Kulturhaus








31. März bis 04. August 2019
GEWÄCHSE DER SEELE
Pflanzenfantasien zwischen Symbolismus und Outsider Art Eröffnung: Sonntag, 31.März 2019 um 11.00 Uhr im Wilhelm-Hack-Museum (mit anschließendem Shuttle Service zu allen beteiligten Häusern)

Die Bedeutung der Pflanze als künstlerische Ausdrucksform seelischer Zustände steht im Mittelpunkt des interdisziplinären und inklusiven Kooperationsprojekts. Mit Ausstellungen, Installationen sowie Performance, Tanz- und Theaterproduktionen thematisieren das Wilhelm-Hack-Museum (Ludwigshafen), die Sammlung Prinzhorn (Heidelberg), zeitraumexit (Mannheim), die Galerie Alte Turnhalle (Bad Dürkheim) und das Museum Haus Cajeth (Heidelberg) die künstlerischen Erscheinungsformen des Pflanzlichen in der Outsider Art und stellen sie unter verschiedenen Gesichtspunkten dar.

Aus der Thikwa Werkstatt sind Arbeiten von Heidi Bruck, Alexander Lange und Peter Pankow in der Galerie Alte Turnhalle in Bad Dürkheim zu sehen.

Galerie Alte Turnhalle
Dr.-Kaufmann-Str. 4,
67098 Bad Dürkheim


Links:
Wenn alles anders
Wilhelmhack Museum
Sammlung Prinzhorn
Zeitraumexit