Mark







2019         2018          2017         2016           2015       ︎










26. bis 31. Oktober 2018


LOSITO KUNSTPREIS 2018
Die im Jahr 2008 errichtete Losito·Kressmann-Zschach Foundation vergibt zum dritten Mal den Losito Kunstpreis an Künstler*innen, deren Lebens- und Schaffensschwerpunkt in der Region Berlin-Brandenburg ist.
Mit dem Preis sollen herausragende künstlerische Positionen in den Bereichen Malerei und Zeichnung / Druckgrafik gefördert und gewürdigt sowie der Öffentlichkeit bekannt gemacht werden, die wichtige Akzente in der zeitgenössischen Kunst unter Berücksichtigung der ausgeschriebenen Thematik setzen. 196 Künstler*innen haben sich beworben. Ihnen allen gilt Dank und Anerkennung.
Die eingereichten Werke der Preisträger*innen sowie jene der weiteren 20 nominierten Maler*innen und Zeichner*innen werden in der Ausstellung zum Kunstpreis gezeigt und im begleitenden Kunstband dokumentiert.


Künstler*innen der Ausstellung: Ali Adnan Yass Al-Marai, Martin Bartels, Horst Bartnig, Dorit Bearach, Susanne Britz, Lukas Glinkowski, Ralf Hentrich, Kerstin Hoffmann, Ulrike Hogrebe, Jürgen Kellig, Agnieszka Korejba-Guntermann, David Lehmann, Tara Mahapatra, Rei Matsushima, Steffen Mertens, Kerstin Mörsch, Davis Moses, Peter Pankow, Vera Schwelgin, Heike Ruschmeyer, Jochen Schneider, Heidi Sill, Songwen Sun-von Berg und Renate Wolff

Löwenpalais Lounge der Stiftung Starke
Koenigsalle 30-32 
14193 Berlin Grunewald


Links:

Losito Kunstpreis 2018
Ausstellungskatalog





13. September bis 27. Oktober 2018

CHAMELEONIC
Jubiläumsausstellung: 10 Jahre Galerie ART CRU Berlin
Mit Peter Pankow, Betty Feix, Christo Lufundiso Luanza, Melanie Edwards

Die Galerie ART CRU feiert ihr zehnjähriges Bestehen. Sie ist seit 2008 Berlins einzige Galerie für so genannte Outsider Art und zeigt regelmäßig Künstler aus der Thikwa Werkstatt.

In der Jubiläumsausstellung Chameleonic sind 5 Arbeiten von Peter Pankow zu sehen, der dieses Jahr den 1. Preis beim Lothar-Späth-Preis gewonnen hat. Begleitend dazu haben wir ein neues kleines Heft gemacht, in denen eine Auswahl seiner Arbeiten zu sehen ist. Man kann es in der Galerie erwerben.


Galerie ART CRU Berlin
Oranienburger Str. 27
10117 Berlin

Links:
Galerie ART CRU







21. Juli bis 09. September 2018

EUWARD7
Ausstellung der Arbeiten der nominierten Künstler. 
Vernissage und Preisverleihung am 21. Juli um 16 Uhr.


Jonny Chambilla wurde aus über 250 eingegangenen Bewerbungen für den Euward7 nominiert. Der Euward ist die international wichtigste Auszeichnung für Kunst im Kontext von geistiger Behinderung.
Chambillas Werke zeichnen sich durch eine sorgfältige Arbeit mit verschiedenen textilen Materialien und durch Motive aus, die mit seinem täglichen Leben zusammenhängen.


Buchheim Museum
Am Hirschgarten 1
82347 Bernried am Starnberger See

Links:
Buchheim Museum
Euward7

Bild: Jonny Chambilla




15. Juni bis 09. September 2018
LANGES FÄDCHEN. TEXTILE ARBEITEN VON KÜNSTLER*INNEN AUS HAMBURG UND BERLIN
Ausstellung in der Galerie der Schlumper
Vernissage am Donnerstag 14. Juni um 19 Uhr

Oliver Rincke
stellt dieses Jahr bereits zum zweiten Mal aus. Diesmal im Rahmen einer Gruppenausstellung in der Galerie der Schlumper, die textile Arbeiten mit Nadel und Faden zum Thema hat.

Galerie der Schlumper
Marktstraße 131
20357 Hamburg

Links:
Galerie der Schlumper
Oliver Rincke





8. Juli bis 2. September 2018
LOTHAR SPÄTH-FÖRDERPREIS 2018
Austellung der PreisträgerInnen und JurorInnen in der Galerie Altes Schloss in Wehr
Preisverleihung am 7. Juli 2018 ab 15 Uhr

Peter Pankow hat den ersten Preis des Lothar Späth-Förderpreises in 2018 gewonnen mit seinem Werk BAVARIA RIFF!
Sein Bild wurde ausgewählt aus 220 eingereichten Werken von Künstlern aus 51 verschiedenen Einrichtungen. Der Preis wird durch die berühmte Geigerin Anne-Sophie Mutter überreicht.

Galerie Altes Schloss
Hauptstraße 14
79664 Wehr


Bild: Peter Pankow





03. Juni bis 30. September 2018
TEXTUR-GEWEBE-SPUREN, ABSTRACKTE ZEICHNUNGEN UND TEXTILBILDER

Gruppenausstellung im Kunsthaus Kannen in Münster

Laura Rammo präsentiert ihre Stickereien zum ersten Mal im Rahmen einer Gruppenausstellung. Die Ausstellung zeigt Arbeiten von Künstler*innen, die die Zeichnung als Textur auffassen, als ästhetisches Gewebe und Beziehungsgefüge von Linien oder Fäden, ganz unterschiedlich in der Anlage, in Dynamik und Ausstrahlung.

Kunsthaus Kannen / Museum für Art Brut und Outsider Art
Alexianerweg 9 / Kappenberger Damm
48163 Münster

Link:
Kunsthaus Kannen






01. bis 28. Februar 2018

OLIVER RINCKE
Einzelausstellung
in der Galerie ART CRU Berlin
Am 1. Februar um 19 Uhr laden wir ein zur Eröffnung der Ausstellung von Oliver Rincke, dessen Bilder zuletzt auf der POSITIONS Art Fair 2017 zu sehen waren.

Seit 2010 ist Oliver Rincke (geb. 1978, Berlin) Mitglied in der Thikwa / Werkstatt für Theater und Kunst und arbeitet dort an seinen textilen Werken aus Wolle und Garn auf Wellkarton. Er durchlöchert den Karton bevor er dichte Schichten von Wolle nach und nach hindurchfädelt. So entsteht Textilkunst von großer Originalität, die durch ihre markante Farbigkeit z.T. an südamerikanische Kunst und Popkultur erinnert.

Galerie ART CRU Berlin
Im Kunsthof. Oranienburger Straße 27
10117 Berlin

Links:
Galerie ART CRU

Bild: Oliver Rincke





24. März bis 18. Mai 2018

TIERE
Gruppenausstellung im Kunstwerk Blisse, Berlin.

Das Kunstwerk Blisse lädt ein zu einer Ausstellung zum Thema Tiere mit Vertretern verschiedener Werkstätten Berlins.
Auch Thikwa Künstler präsentieren ihre Arbeiten.

Kunstwerk Blisse
Blissestraße 14
10713 Berlin

Link:
Kunstwerk Blisse







19. Mai bis 31. Juli 2018
ART CRU IN ARTBRUT
Gastausstellung mit Werken der Künstler der Galerie ART CRU Berlin

ART CRU und ART BRUT: Beide Galerien widmen sich der Zusammenarbeit mit Künstlern von Outsider-Art und ArtBrut und zeigen, dass die Werke ihrer Künstler ein wichtiger Teil der zeitgenössischen Kunst sein kann. In der Gruppenausstellung in Breslau sind 6 Bilder von Heidi Bruck zu sehen.

ArtBrut Gallery and Studio for Encouraging Social Participation
46a Ruska Street
50-079 Wroclaw (Breslau), Polen

Link:
Artbrut Gallery

Bild: Heidi Bruck





26. Mai bis 24. Juni 2018
ZWISCHEN GRENZEN
Gruppenausstellung in der Galerie Alte Turnhalle in Bad Dürkheim.

ZWISCHEN GRENZEN zeigt über 150 Zeichnungen von KünstlerInnen mit und ohne Beeinträchtigung in einer dichten Ausstellung aus Deutschland, Niederlande, Italien, Schweiz, Österreich, Finnland, Schottland und Israel. Dabei sind 12 KünstlerInnen der Thikwa Werkstatt: Sabrina Braemer, Heidi Bruck,Felix Brünig, Louis Edler, Karol Golebiowski, Corinna Heidepriem, Ingo Joers, Merete Kaatz, Anne-Sophie Mosch, André Nittel, Martina Nitz und Peter Pankow zeigen je eine Zeichnung.

Galerie Alte Turnhalle
Dr. Kaufmannstrasse 4
67098 Bad Dürkheim

Links:
Wenn alles anders 
Lebenshilfe Bad Dürkheim e.V.

Flyer der Ausstellung